Meereswellensonett

 

Das Ungeheuer wirft sich auf den Strand,
zerspritzt, zerschellt sich selbst in toller Wut,
verrinnt geschwächten Schwungs, zerläuft den Wagemut
und weicht zurück. Der nächsten Welle Kraftaufwand,

dermaßen unterlaufen, wird rasant
gebremst, bevor er richtig schaden tut.
Das Meer bewahrt sein Ufer vor der Flut,
durch dies' Spiel selbst. Gesetz der Waterkant

und weiter oben auch. Gehorcht das Leben
nicht ganz demselben feinen Mechanismus
von Kraft und Gegenkraft aus einer Quelle?

Die Welt aus ihren Angeln wolln wir heben,
doch seine Regeln hat der Katechismus
und gibt dem Drang die Grenzen. Wie der Welle.

 

(Geschenk für Gunnar den Gastgeber - 2000)